*** Ehre und Ruhm der Gilde ***


 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 ...so tretet ein...

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 10 ... 15  Weiter
AutorNachricht
Keyla Talarin

avatar

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 08.06.09
Ort : Gondal

BeitragThema: Re: ...so tretet ein...   Mi Jun 10 2009, 17:14

Irrt sie sich, oder war das gerade wirklich ein anzügliches Lächeln seitens Knogga? Ihre Augen werden schmal. Ihr forschender Blick durchbohrt ihn regelrecht.
Nach oben Nach unten
Keyla Talarin

avatar

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 08.06.09
Ort : Gondal

BeitragThema: Re: ...so tretet ein...   Mi Jun 10 2009, 17:17

Ihr seit dem Wein heute sehr zugeneigt, werter Knogga.
Nach oben Nach unten
Knogga
Gast



BeitragThema: Re: ...so tretet ein...   Mi Jun 10 2009, 17:31

Nun, Euer lieber Schankwart hat da auch ein sehr schönes Tröpfchen ausgewählt zu meiner Speise. Ich bin mir sicher, das es mir auch ohne Speise munden wird...
Ein schöner gestriger Abend in meinem Heimatland und ein erfolgreicher Tag heut haben auch eine gewisse Fröhlichkeit verdient. Da ist mir heute mal nach dem einen oder anderen Humpen.
Außerdem seit ihr doch auch nicht abgeneigt..?


Zumindest dem Wein, denkt er sich. Was du von mir denkst, wird sich sicher noch rausstellen...

Kurz schweifen seine Gedanken ab. Mit einem Blick über seine linke Schulter in Richtung der Zimmer. "Das cd sein Zimmer heut noch nicht verlassen hat, gibt mir schon etwas zu denken. Ich hoffe es geht ihm gut..."

Doch dann widmet er sich wieder ganz Keyla.
"Eigentlich mag ich gar keine roten Haare..." denkt er sich "...doch bei ihr mach ich eine Ausnahme."
Nach oben Nach unten
Knogga
Gast



BeitragThema: Re: ...so tretet ein...   Mi Jun 10 2009, 17:37

Ich fühle mich, liebste Keyla, als würde morgen großes passieren. Ich denke, das erste erfolgreiche Abenteuer des morgigen Tages hebt mich auf die nächste Stufe meiner Persönlichkeitsentwicklung...

Lächelnd stößt er mit ihr an, um einen kräftigen Schluck zu nehmen. Dennoch genießt er jeden Tropfen. Der Wein wandert von links nach rechts in seinem Mund, bevor er ihn verschlugt.
Nach oben Nach unten
Keyla Talarin

avatar

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 08.06.09
Ort : Gondal

BeitragThema: Re: ...so tretet ein...   Mi Jun 10 2009, 17:47

Ich bin eher dem Met zugeneigt. Aber viel trinke ich grundsätzlich nicht, da es Geist und Körper schwächt.

Schmunzelnd stützt sie ihren Kopf auf einer Hand ab und betrachtet sein attraktives Gesicht und seine schönen grauen Augen, die sie hin und wieder frech und anzüglich ansehen. Sie verändern sogar etwas ihre Farbe, wenn sein Innerstes aufgewühlt ist...
Nach oben Nach unten
Knogga
Gast



BeitragThema: Re: ...so tretet ein...   Mi Jun 10 2009, 18:07

Wie ich ja schonmal erwähnte liegt mir dieser auch mehr. Aber dieser Tropfen ist wirklich köstlich...
Probiert bitte.


Ein etwas zweifelndes Gefühl kommt in ihm hoch.
"Hoffentlich hat sie nun nicht das Gefühl, ich neige zum Alkohol." denkt er sich "Mit nichten wär dies der Fall. Hin und wieder mal ein Glas und an besonders schönen Abenden auch gern mal eins mehr. Doch halte ich es auch sehr gut ohne aus."
Dann steht er auf.

Nun, liebste Keyla, muß ich Euch noch einmal kurz verlassen. Ich muß mein Schild von meinem Waffenschmied holen. Es ist im Kampf geborsten...
Es sollte nun repariert sein.
Zur Abendstunde sollte ich wieder vor Ort sein.
Dann können wir weiter plauschen.


Dann bezahlt er Ambros die seine und die ihre Rechnung, ohne es ihr zu erzählen, verabschiedet sich in gewohnt charmanter Form (entgegen dem gestrigen Abend) und geht zur Tür.
Mit der Flöte um seinen Hals (es ertönt eine seltsame Melodie) ruft er Asasel, der erstaunlich schnell auftaucht, besteigt diesen und richtet noch einmal das Wort an Keyla.

Ach bitte, seid so nett.
Wenn mein Freund cd sich nicht bald blicken lässt, geht oder schickt den Wirt und prüft, ob es ihm gut geht. Ich mache mir ein bißchen Sorgen, da der Wirt mir sagte, daß er sein Zimmer heut noch nicht verlassen hat...


Nach einem Ruck mit Knoggas Beinen erhebt sich Asasel auf die gewohnt staubige Weise...
Nach oben Nach unten
Keyla Talarin

avatar

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 08.06.09
Ort : Gondal

BeitragThema: Re: ...so tretet ein...   Mi Jun 10 2009, 18:16

Sie nickt zustimmend und hebt die Hand zum Abschiedsgruß.

Das werde ich, werter Knogga. Auf bald.

Da es sich als Frau nicht geziemt, an die Tür eines Mannes zu klopfen, winkt sie Ambros heran und schickt ihn, nachdem sie ihm einen Silberling in die Hand gedrückt hat, zu cds Zimmer, damit er sich nach seinem Befinden erkundige. Hoffentlich geht es dem alten Charmeur gut...
Nach oben Nach unten
Keyla Talarin

avatar

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 08.06.09
Ort : Gondal

BeitragThema: Re: ...so tretet ein...   Mi Jun 10 2009, 18:57

Ambros kehrt zu ihr zurück und sieht sie entschuldigend an.

Tut mir leid, Lady Talarin. Euer Freund reagiert nicht auf meine Bemühungen. Soll ich es weiterhin versuchen?

Besorgt runzelt sie die Stirn und nickt.

Ja, tut das, guter Ambros. Ich muß nun leider aufbrechen und kehre erst zu späterer Abendstunde zurück. Bitte bemüht Euch weiter um ihn und schickt einen Boten zur Akademie, falls etwas Ernstes vorliegt.

Ambros nickt, verbeugt sich tief und verschwindet in der Enge des Flurs. Sie sieht ihm mit Besorgnis nach und erhebt sich. Nur ungern macht sie sich unter diesen Umständen auf den Weg zur Akademie. Mit diesem Gedanken verläßt sie die Taverne.
Nach oben Nach unten
Knogga
Gast



BeitragThema: Re: ...so tretet ein...   Mi Jun 10 2009, 22:11

Nachdem beim Waffenschmied alles reibungslos geklappt hat, taucht er wieder in der Taverne auf.

Hallo Wirt, da bin ich wieder.
Gibt es Neuigkeiten von meinem Freund?


Kopfschüttelnd steht Ambros vor Knogga.

Leider nein. Auf Rufe reagiert er nicht.
Inzwischen habe ich sogar frecher Weise probiert die Türe einfach zu öffnen. Doch der Zugang blieb versperrt...


Hmmmmm, ich hoffe, er hat nur einen schlechten Tag.
Ich werde mich noch ein Weilchen am Kamin niederlassen. Wenn sich bis zum Morgengrauen nichts tut, werden wir die Tür aufbrechen denke ich. Keine Angst wir bezahlen sie.

So soll es sein.

nickt Ambros.

Also stiefelt Knogga zu seinem gewohnten Platz und lässt sich nieder.
Ich hoffe, es is nichts passiert, murmelt er vor sich hin.

Darf ich noch etwas für euch tun Herr?

Fragt Ambros freundlich.

Nennt mich nicht so, ich denke Knogga tut es auch.

Wohlan, dann nennt Ihr mich Ambros, wenn Ihr mögt.

Die Männer geben sich die Hand.

Also? Was soll es nun sein He... Knogga.

Auf meinen Reisen habe ich gehört, Ihr sollt einen vorzüglichen Eistee Euer eigen nennen. Diesen würde ich gern testen.

Gut gut, so soll es sein.


Ambros stiefelt in die Küche, bringt das gewünschte Gesöff plus eine kleine Knabberei und überlässt Knogga dann sich selbst.
Dieser genießt das Flackern des Feuers und harrt der Dinge die da kommen werden.
Nach oben Nach unten
Keyla Talarin

avatar

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 08.06.09
Ort : Gondal

BeitragThema: Re: ...so tretet ein...   Mi Jun 10 2009, 22:44

In Gedanken versunken betritt sie die Taverne. Sie bewegt sich in ihren neuen weichen, kniehohen Hirschlederstiefeln leise und geschmeidig wie eine Raubkatze. Selbst in Gedanken steuert sie wie automatisch den gewohnten Tisch am Kamin an. Erst als sie "ihren" Stuhl erreichte und ein Geräusch neben sich vernahm, schrak sie aus ihren Gedanken, dreht ihren Kopf zur Seite und blickt in Knoggas schmunzelndes Gesicht.
Nach oben Nach unten
Keyla Talarin

avatar

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 08.06.09
Ort : Gondal

BeitragThema: Re: ...so tretet ein...   Mi Jun 10 2009, 22:53

Oh! Ihr seid es... werter Knogga. Vergebt mir, ich war tief in Gedanken.

Sie nimmt ihre lederne Tasche von der Schulter und hängt sie über die Lehne des Stuhls, dann setzt sie sich seufzend und atmet tief durch, als würde eine schwere Last von ihr weichen.
Nach oben Nach unten
Knogga
Gast



BeitragThema: Re: ...so tretet ein...   Mi Jun 10 2009, 22:53

Guten Abend!
Wie eine alte Geschichte es sagt "ich bin schon da..."
Nach oben Nach unten
Keyla Talarin

avatar

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 08.06.09
Ort : Gondal

BeitragThema: Re: ...so tretet ein...   Mi Jun 10 2009, 23:00

Guten Abend.

Sie lächelt verlegen und schaut neugierig in sein Trinkgefäß.

Darf ich fragen, was Ihr da trinkt? Ich bin wahrlich durstig.
Nach oben Nach unten
Knogga
Gast



BeitragThema: Re: ...so tretet ein...   Mi Jun 10 2009, 23:01

Schnell bemerkt er ihr Ungemach.

Na Mylady, was bedrückt Euch so?
Nach oben Nach unten
Knogga
Gast



BeitragThema: Re: ...so tretet ein...   Mi Jun 10 2009, 23:03

Oh, dies nennt man Eistee.
Habe auf meinen weiten Reisen gehört, das es hier bei Ambros einen sehr Guten geben soll, und wahrlich er ist es! Wie alles, was er uns serviert.
Nach oben Nach unten
yankee1970

avatar

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 28.05.09
Alter : 48

BeitragThema: Re: ...so tretet ein...   Mi Jun 10 2009, 23:05

...schreitet zur Tür herein, schaut in die Runde... "Guten Abend zusammen."... und begibt sich in eine stille Ecke.
Nach oben Nach unten
Knogga
Gast



BeitragThema: Re: ...so tretet ein...   Mi Jun 10 2009, 23:10

Mit einem Blick in Richtung Tür antwortet Knogga den für ihn Fremden

Nabend

Dabei nickt er ihm leicht zu, um sich dann schnell wieder Keyla zu widmen.
Nach oben Nach unten
Keyla Talarin

avatar

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 08.06.09
Ort : Gondal

BeitragThema: Re: ...so tretet ein...   Mi Jun 10 2009, 23:14

Sie zuckt mit den Schultern, während sie beiläufig yankee grüßend zunickt.

Ach, es war ein anstrengender Tag...

Sie zögert und überlegt, ob sie sich ihm anvertrauen soll. Sie winkt Ambros herbei und bestellt sich ebenfalls einen Eistee.
Nach oben Nach unten
Keyla Talarin

avatar

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 08.06.09
Ort : Gondal

BeitragThema: Re: ...so tretet ein...   Mi Jun 10 2009, 23:19

Sie kann sich nicht so recht entscheiden und versucht Knogga von sich abzulenken.

Oh, ich vergaß zu fragen, wie es denn Eurem Weggefährten cd geht... Ich war in Sorge, als ich von hier fort ging und nichts bewirken konnte. Ambros hat mehrmals versucht, Euren Freund zu einer Reaktion zu verleiten, indem er penetrant an seine Tür klopfte.
Nach oben Nach unten
Knogga
Gast



BeitragThema: Re: ...so tretet ein...   Mi Jun 10 2009, 23:23

Anstrengende Tage gibts in dieser Welt doch nur..?
Da steckt doch mehr dahinter.


Er blickt Keyla tief und innig in die grünen Augen.
"Sie vertraut mir wohl noch nicht 100%ig" denkt er sich.
Nach oben Nach unten
Knogga
Gast



BeitragThema: Re: ...so tretet ein...   Mi Jun 10 2009, 23:29

Und mehr tat er inzwischen für ihn. Doch vergebens. Die Tür blieb versperrt und es gab kein Laut.
Drum habe ich beschlossen hier im Zimmer neben ihm zu nächtigen und wenn er bis Morgengrauen nicht heraus gekommen oder wenigstens ein Lebenszeichen von sich gab, so werde ich mit Ambros die Türe gewaltsam öffnen und nach dem Rechten schauen.


Aber das ist es NUN nicht, was mich interessiert. Also sprecht oder sagt, daß Ihr Euch mir nicht öffnen wollt, dann werde ich nicht weiter bohren...
Nach oben Nach unten
Knogga
Gast



BeitragThema: Re: ...so tretet ein...   Mi Jun 10 2009, 23:38

Zwischenzeitlich wendet er sich Ambros zu.

Ambros, lasst Ihr mir das Zimmer neben cd fertig machen? Ich werde hier bei meinem Waffenbruder bleiben.

Mit einem Augenzwinker an Ambros fügt er hinzu

UND ein großes Glas kalter Milch, als Schlaftrunk. Den auch ins Zimmer.
Nach oben Nach unten
Knogga
Gast



BeitragThema: Re: ...so tretet ein...   Mi Jun 10 2009, 23:56

Kurze Zeit später erhält Knogga von Ambros ein Zeichen, das das Zimmer nun fertig sei.

Es tut mir Leid mein Herz.

Wendet er sich an Keyla, die er durch ihr bedrücktes Äußeres am liebsten in die Armee schließen würde.

Der Tag war anstrengender als ich es vermutet habe, hinzu noch die Sorge um cd.
Ich muß mich nun leider zur Ruhe betten.
Überlegt Euch bis zum nächsten Treffen, ob Ihr mit mir reden wollt über das, was Euer Herz bedrückt, oder nicht.


Dann erhebt er sich, verabschiedet sich wie gehabt von Keyla und bewegt sich Richtung Zimmer. Kurz bevor er im Flur verschwindet, nickt er zum Abschied auch dem Fremden zu, der allein in der Ecke sitzt.
Nach oben Nach unten
Keyla Talarin

avatar

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 08.06.09
Ort : Gondal

BeitragThema: Re: ...so tretet ein...   Do Jun 11 2009, 00:03

Insgeheim bedauert sie, daß Knogga sie nun allein zurück läßt. Zulange hat sie gezögert und Knogga forschend angesehen. Seine schönen grauen Augen haben ständig ihren Blick gesucht, sie so freundlich und mitfühlend angesehen... Dabei hat sich ein wunderbares Gefühl der Wärme in ihr ausgebreitet.

Ich wünsche eine gute Nachtruhe, werter Knogga.

...ruft sie ihm hinterher, und murmelt leise...

Ihr habt Euer Herz am rechten Fleck.

Aus einem Impuls heraus zieht sie das kleine Bildnis, das sie immer über ihrem Herzen trägt, zwischen Lederwams und Hemd hervor und betrachtet es wehmütig. Schon etwas vergilbt und abgegriffen sieht es aus, zeigt ihre Mutter, ihren Vater und sie selbst, als sie gerade 14 Jahre alt war. Ihr Bruder hat es einst selbst mit einem Stück Kohle gezeichnet. Er war ein begnadeter Künstler, der leider viel zu früh starb.
Wieder brennt dieser Schmerz in ihrer Brust und nimmt ihr den Atem.
Hastig erhebt sie sich, läßt zwei Goldmünzen für Ambros auf den Tisch fallen, hängt sich ihre lederne Tasche über die Schulter und verläßt mit feuchten Augen die Taverne.

Sie bemerkt nicht, daß das geliebte Bildnis ihrer Familie am Tisch zurück blieb...
Nach oben Nach unten
Knogga
Gast



BeitragThema: Re: ...so tretet ein...   Do Jun 11 2009, 09:55

Früh morgens tapst Knogga noch ziemlich verknittert zum Tisch.

Morgen Ambros. Frühstück bitte und ne Honigmilch.

Guten Morgen, werter Knogga. Kommt sofort.

Knogga läßt sich nieder und erspäht nach kurzer Zeit das zurückgebliebene Papier. Als Ambros das Frühstück bringt, drückt er diesem das Papier in die Hand. Immernoch hat er es sich nicht angesehen.

Bewahrt dies bitte auf. Ich habe nicht rein geguckt, aber es sieht irgendwie wichtig aus. Denke es gehört irgend jemanden aus der Runde die sich hier immer nieder lässt...

Ambros denkt kurz nach.

Dann wird es wohl dem Fräulein Talarin gehören. Sie war die letzte gestern. Und ihr Schüler.

Er weißt auf die Ecke, wo yankee schnarchend sitzt.

Hat sich nicht bewegt. Sie hat uns gestern nach Eurem Abschied auch recht überstürzt verlassen.

"Ja, das passt zu ihrem komischen Verhalten gestern" denkt er sich. "Was sie wohl bedrückt..?"
Er nickt Ambros kurz zu, worauf dieser Knogga erstmal in Ruhe speisen lässt.
Nach beeendeten Mahl wendet sich Knogga wieder an Ambros.

Gibts was neues von cd?

Leider Nein.

Also macht er sich mit Ambros auf, das Zimmer zu öffnen.
Dies gelingt auch recht zügig. Mit Verwunderung stellen die beiden fest, das das Zimmer leer ist. Das Bett is unbenutzt und das Fenster sperangelweit offen. Dennoch steht sein Wüstenschleicher wie zuvor im Stall.
Was ist passiert???
Da Knogga nun eh nichts tun kann und wichtige Missionen warten, macht er sich erstmal auf den Weg zu selbigen, beschließt aber später noch nach ihm zu suchen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: ...so tretet ein...   

Nach oben Nach unten
 
...so tretet ein...
Nach oben 
Seite 6 von 15Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 10 ... 15  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
*** Ehre und Ruhm der Gilde *** :: Taverne *Zum Goldenen Drachen* :: So tretet ein...-
Gehe zu: